Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Computer Skills
  2. OS X
Computers

10 Tipps für eine bessere Finderfahrung 

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Tanya Ira (you can also view the original English article)

Die Finder-app ist der wohl zentrale element der OS X user experience. Es liegt im Herzen der fast alles, was Sie tun. Im Licht dieses, Sie sollten lernen, das beste daraus zu machen!  Folgen Sie entlang, wie wir gehen über zehn Super Tipps für die Verbesserung Ihrer Finder verwenden. Wir übernehmen alles, vom hinzufügen von Registerkarten, um versteckte Verknüpfungen. 


1. Fügen Sie Registerkarten Hinzu 

 Die wichtigste Funktion, die für die Verwaltung Ihre Finder-Fenster tabs ist. Es gibt ein kleines problem mit diesem obwohl: die Finder haben nicht die Registerkarten.  Wenn Sie warten für ein ausgefallenes Terminal-Befehl, um das problem zu beseitigen, sind Sie aus Glück heraus. Die Funktion ist einfach nicht da.

Die wichtigste Funktion, die für die Verwaltung Ihre Finder-Fenster tabs ist. 

Fast jeder kann sofort sehen, die Vorteile, die web-browser-wie tabs für die Datei-navigation, zumindest niemandem, aber, aber die guten Leute bei Apple.  Wir haben alle schon betteln für dieses feature seit Jahren, aber diese appelle stießen auf Taube Ohren. Vielleicht sind Sie zu beschäftigt, versucht herauszufinden, was zu tun mit Ping. 

Mit tabs im Finder-Fenster macht nur guten Sinn, nicht wahr? Wer von uns hat nicht gefunden, der uns mit drei Finder-Fenster, während Sie wünschen gab es einen besseren Weg, um Sie zu organisieren? 

 Die gute Nachricht ist, dass anstelle einer Lösung von Apple gibt es zwei wirklich soliden Dritten Partei, Methoden für das erreichen wahrer Erleuchtung durch tabbed-browsing.

TotalFinder 

 TotalFinder ist die Hände nach unten die meisten nahtlosen Art und Weise zu implementieren, die tabs im Finder. Die beste (und vielleicht Schlimmste) Teil über TotalFinder ist, dass Sie tatsächlich ersetzt Ihre aktuellen Finder-app (nur die Funktionalität, nicht wörtlich).

 TotalFinder ist die Hände nach unten die meisten nahtlosen Art und Weise zu implementieren, die tabs im Finder.

 Was dies bedeutet ist, dass Ihre Finder wird genau da, wo es immer war. Alle Ihre Verknüpfungen und die normalen Methoden funktionieren perfekt, der Hauptunterschied ist, dass Sie jetzt haben tabs! Diese Registerkarten Aussehen, fühlen und handeln, wie Sie in Chrome, so dass Sie sich wie zu Hause fühlen mit Ihnen .

TotalFinder
TotalFinder 

 Die Umsetzung hier klingt beängstigend, aber es ist eigentlich ganz gut gemacht. In Wahrheit, Ihre ursprüngliche Finder-Anwendung ist Links 100% intakt und Sie können jederzeit zurückkehren, um es durch ein Neustart des Finders.  Das bedeutet, dass in dem Fall, dass TotalFinder Wanzen oder nicht mehr funktioniert (ich habe es seit Jahren ohne Probleme), können Sie schnell wieder auf die old-school-Finder, die Sie kennen und lieben.

 TotalFinder wirft ein paar weitere optionale Anpassungen und zusätzliche Einstellungen als gut, aber die tab-Funktionalität ist wirklich das wichtigste feature.

Pfad-Finder 

 Im Gegensatz zu TotalFinder, die ersetzen will, Finder und weitgehend gleich bleiben, abgesehen von den Tabletten, Pfad-Finder ist wirklich eine völlig separate Datei-browser. Es sieht aus und fungiert wie eine Menge, Finder, aber mit einer Tonne von zusätzlichen Funktionen.

Path Finder 6
 Path Finder 6

 Tabs, split-Ansichten, zusätzliche Seitenleisten, tags, batch-Umbenennung; Sie nennen es, Pfad-Finder hat. Wenn Sie gerade suchen für tabbed Finder-Fenster, gehen Sie mit TotalFinder.  Wenn Sie sich für eine komplett überarbeitete Datei-browsing-Erfahrung, Pfad-Finder ist Ihre app.

Auch, da es eine standalone-app, die völlig getrennt von Finder gibt es keine sorgen über das Gefühl hacky. 


2. Verwenden Sie Etiketten, Die Selektiv 

 Etiketten sind eine Finder-Funktion, die viele Nutzer nie auch nur zu berühren. Sobald Sie beginnen zu Experimentieren, es ist einfach über Bord zu gehen und Etikettieren Sie alles, was für den einen hässlich, unübersichtlich Erlebnis, das Sie wahrscheinlich haben Sie wieder zum laufen label free in der Woche.

Labels
Überbeanspruchung des labels tötet Ihre Wirksamkeit 

 Der trick, um die Verwendung von Etiketten zu tun, die die es absichtlich und selektiv. Entscheiden Sie zunächst, auf Ihre eigenen geistigen Bedeutungen für ein paar verschiedenen Farben. Zum Beispiel, wenn Sie ein designer sind, könnten Sie label Ordner für aktuelle Projekte, die grünen und die für abgeschlossene Projekte sind Grau. 

Der trick, um die Verwendung von Etiketten zu tun, die die es absichtlich und selektiv. 

Sobald Sie haben ein paar Farben herausgefunden, dann ist es Zeit zu überlegen, wie Sie möchten, um Etiketten verwenden. Es ist viel zu arbeitsintensiv, zu beantragen und erhalten unterschiedliche Status für jede Datei, so sollten Sie sich entscheiden, ein paar Szenarien, in denen Sie wirklich hilfreich. 

Labels
Ihre Augen sollten geradeaus Schießen, um die markierten Artikel. 

Zum Beispiel habe ich oft verwenden Sie Beschriftungen, um die Aufmerksamkeit auf einen einzigen Ordner oder eine Datei. Wenn ich eine große Gruppe der Ordner im gleichen Verzeichnis, aber finde mich ständig auf einen über die anderen, ich werde anwenden, ein quick label zu machen, dass Ordner aus dem rest stehen.   Das spart mir eine Sekunde oder so zu durchsuchen, jedes mal, wenn ich verwenden möchten, die Ordner, weil es so klar differenziert.

 Letztlich mein Rat ist: bauen Sie Ihre eigenen einfachen system für die Verwendung von Etiketten und setzen Sie sich ein Ziel, dass zwei Wochen für den Probelauf. Danach können Sie entscheiden, ob es ist etwas, das hat wirklich geholfen, oder einfach nur zusätzliche Arbeit, um die Datei Browser-Erfahrung.


 3. Mit einem Effizienten Layout

 Finder hat viele verschiedene Möglichkeiten zum anzeigen von Dateien, fast keiner von denen unbedingt schlecht, Sie sind nur gut für verschiedene Dinge. Das layout ist "beste" ist, hängt vom spezifischen Szenario und seine lohnt sich die Zeit zu denken, durch die ist ideal für bestimmte Aufgaben.

 Die Spitze ist hier zu lassen Sie gehen von Ihrer Neigung zu wählen Sie ein layout und stick mit.

Zum Beispiel, sagen wir, Sie suchen nach etwas, das ziemlich tief in eine Ordner-Hierarchie, was bedeutet, dass statt nur sitzen auf Ihrem desktop, es ist nur einen guten 5-10 Ordner. 

 In diesem Szenario wird die Spalte view-Modus wird Ihre beste Wette ist, weil es erlaubt Sie zu schnell springen durch verschiedene Verzeichnisse. Wie in der Liste zu sehen, ist es einfach zu durchsuchen und es verringert Ihren Aufwand durch öffnen von Ordnern mit einzelnen Klicks eher als Doppel-Klicks.

Finder
Spalte-Ansicht ist genial für Tiefe durchsuchen 

 Für den Zweck, den wir gerade beschrieben, ein Symbol anzeigen würde habe einen schrecklichen Weg zu gehen. Jedoch, wenn ich beim durchblättern und Bearbeiten einen Ordner voller Bilder, die icon-Ansicht ist viel besser geeignet für meinen workflow.  Das grid-layout maximiert Raum, Effizienz und ändern kann ich die icon-Größe, nett und groß für einfachen Vorschau.

Finder
Icon-Ansicht ist perfekt für die Vorschau der Bilder. 

Die Spitze ist hier zu lassen Sie gehen von Ihrer Neigung zu wählen Sie ein layout und stick mit. Stellen Sie sicher, dass Sie ständig weiterentwickelt, um die situation und den nutzen der einzelnen view-Modus. 


4. Die Sortierung ist Genial 

 Sortierung im Finder gibt es schon seit Ewigkeiten, aber in den letzten Versionen von OS X, es hat wirklich in seiner prime verbessert das Aussehen der sortierten Ordnern.

 Wenn Sie noch nicht versucht Sortierung in eine Weile, ist es Zeit für den zweiten Blick.

 Zum Beispiel, wenn Sie Sortieren nach änderungsdatum, verwendet es zu sein, dass die Dateien einfach aufgereiht anders, aber jetzt bilden Sie Cluster basierend auf, Wann Sie zuletzt geändert wurden. Zum Beispiel, wenn Sie Sortieren nach änderungsdatum, verwendet es zu sein, dass die Dateien einfach aufgereiht anders, aber jetzt bilden Sie Cluster basierend auf, Wann Sie zuletzt geändert wurden. 

Finder
Sortiert die Ordner sind wirklich gut organisiert. 

 Wie Sie sehen können, jeder cluster hat einige extra-Polsterung und einen kleinen header, der Euch sagt, was hier Los ist. Ebenso, wenn Sie die Art von Datei-Typ, du wirst sehen, Kopf-und Cluster für jeden der Dateitypen enthalten in diesem cluster.

Dem Namen Smart 

 Standardmäßig ist die Sortierung für die meisten Ordner ist "keine". Aber Finder ist immer noch abhängig von einer grundlegenden alphabetischen Präsentation der Dateien. Dies kann ein wenig seltsam, in einigen Fällen, wenn Sie möchten, dass Ihre Ordner dargestellt, in einer sehr spezifischen Reihenfolge, die nicht natürlich in Eingriff mit den Buchstaben oder anderen Sortier-algorithmen.

 Immer daran denken, dass Sie können ziemlich leicht manipulieren der alphabetischen Reihenfolge, wenn Sie die Namen Ihrer Ordner mit zahlen.

Immer daran denken, dass Sie können ziemlich leicht manipulieren der alphabetischen Reihenfolge, wenn Sie die Namen Ihrer Ordner mit zahlen.   Zum Beispiel, meine Arbeit, die Ordner sind getrennt nach Monat. Ich habe Ordner namens Jan, Feb, Mar, Apr, Mai, etc. Dies hilft mir, alle meine Projekte organisiert.

 Leider ist diese Namenskonvention verheerende Auswirkungen auf die Sortierreihenfolge (Apr kommt vor Jan), und mit dem geändert oder erstellt Sortieren Methoden nicht helfen, da ich in der Regel knallen um von Projekt zu Projekt.

Finder
Namen mit zahlen zu manipulieren, um 

 Die Lösung ist einfach, ich fange an, die Namen der Ordner mit Nummern entsprechen der Reihenfolge der Monate: 1-Jan 2-Feb, 3-Mar. Denken Sie über die Möglichkeiten, die Sie Bearbeiten können, um die Sortierreihenfolge der Ordner zu Ihrem Vorteil.


5. Legen Sie eine Standard-Ordner 

 Das ist so ein einfacher trick, das spart Ihnen eine Menge Zeit, und doch habe ich ehrlich gesagt noch nie gedacht, es zu tun, bis vor kurzem, und ich habe auf einem Mac, da OS-9.

Grundsätzlich ist die Allgemeine Idee ist, dass ich auf meinem Mac den ganzen Tag jeden Tag, was bedeutet, dass, wenn ich öffnen Sie ein Finder-Fenster, Chancen sind ich werde zu navigieren, um meine "Arbeit" - Ordner.   Habe ich immer in meiner sidebar, aber selbst dann ist es eine ganz Klick entfernt jede einzelne Zeit. Einrichten einer Standard-Ordner, aber macht es so, dass ich bereits in meiner Arbeit Ordner, wenn ich starten Sie ein neues Fenster. Einfach, aber extrem praktisch.

Finder
Sortiert die Ordner sind wirklich gut organisiert. 

 Zum einrichten eines Standard-Ordner für Sie zu Finder>Einstellungen und ändern Sie die "Neue Finder-Fenster zeigen" drop-down-Menü, was auch immer Ordner, den Sie verwenden möchten. Wenn es nicht standardmäßig angezeigt wird, drücken Sie die "Andere..." auf der Unterseite.

Default Folder X 

 Sicher, die Einstellung der Standard-Ordner in den Finder-Einstellungen ist praktisch, aber wenn Sie wirklich wollen, um Ihren workflow zu beschleunigen, sollten Sie Default Folder X.

Default Folder X
Default Folder X 

 Diese app verbessert die Funktionalität der öffnen-und speichern-Dialogen in Mac OS X. Sie können es verwenden, um eine einzigartige Standard-Ordner für jede einzelne Anwendung.  Es sind auch diese zusätzlichen panels, pop-up, um ein Dialogfeld, mit denen Sie schnellen Zugriff auf Favoriten und die zuletzt verwendeten Ordner sowie such-tags und breeze schnell durch einen Ordner-Hierarchie.

 Diese app verbessert die Funktionalität der öffnen-und speichern-Dialoge unter OS X.

 Ich sage immer, dies ist ein Dienstprogramm, das Sie keine Ahnung haben, die Sie brauchen, bis Sie es versuchen. Verwenden Sie es für eine Woche, und Sie werden nicht in der Lage, durch zu bekommen ohne Sie.


6. Zeigen Sie das Pfad - & Status-Bars 

 Beginnend mit Lion hat Apple entschieden, vereinfachen Sie das Aussehen des Finders und Streifen, einige der Unordnung, die Sie Hinzugefügt, in Snow Leopard.   Das ist ja alles schön und gut, aber ich tatsächlich verwendet diese features, dass Sie sich abschalten!!!! Nämlich die Statusleiste (zeigt den freien Speicherplatz, die Anzahl der Elemente in einem Ordner, etc.) und die Fähigkeit zu sehen und interagieren mit einem Dateipfad.

Finder
Der vereinfachte Finder anzeigen 

Glücklicherweise, diese Funktionen sind immer noch rund, und Sie sind nur einen Klick entfernt, wenn Sie wissen, wo Sie suchen. Um wieder die Status-Leiste, gehen Sie zu Ansicht>Statusleiste im Finder-Menü.  Dies bringt auch wieder das kleine Symbol mit dem Schieberegler Größe, die ist so nützlich. Ebenso, um wieder die Pfad-Leiste, gehen Sie zu Ansicht>Path Bar. 

Finder
Mit dem Pfad-und Statusleiste eingeschaltet 

 7. Passen Sie Ihre Symbolleiste

 Während Sie Herumspielen im Finder im Menü Ansicht, Sie sollten auch einen Blick auf die verschiedenen verfügbaren Optionen für die Anpassung Ihrer Symbolleiste in der Ansicht " > "Symbolleiste Anpassen".

Finder
 Anpassen der Symbolleiste

 Hier finden Sie einige zusätzliche Schaltflächen, ziehen Sie Sie einfach in Ihre Symbolleiste für den Schnellzugriff. Praktisch alle diese Funktionen (Info, Löschen, Neuer Ordner, etc.) zugegriffen werden kann über Tastatur-shortcuts, aber wenn Sie ein neuer Benutzer finden Sie vielleicht die Tasten nützlich.

Werfen, in Alles, was Sie Wollen 

 Hier ein guter Tipp, den Sie vielleicht nicht kennen, außerhalb des Dialogfenster "Symbolleiste Anpassen" Sie können immer noch ziehen Sie die Elemente auf der Symbolleiste. Dies funktioniert für so ziemlich alles: Dateien, Ordner, sogar apps!

Finder
Wussten Sie, dass Sie können apps in Ihre Symbolleiste? 

 Um dies zu tun, klicken und ziehen Sie einfach auf ein Element, das Sie wollen schnellen Zugriff auf, und legen Sie es rechts neben der Suche-Leiste (auf der linken Seite). Dies funktioniert nur in dieser Position können Sie nicht ziehen Sie die Elemente auf andere Teile des Fensters (neben der sidebar).


8. Verwenden Sie " Intelligente Ordner 

 Wir haben einen ganzen Artikel kommen gewidmet Intelligente Ordner, damit ich nicht zu viel Platz auf dieser, aber Sie sollten wissen, dass Intelligente Ordner sind eine glänzende Möglichkeit, um Zeit zu sparen, im Finder.

Intelligente Ordner sind eine glänzende Möglichkeit, um Zeit zu sparen, im Finder. 

 Intelligente Ordner sind im Prinzip gespeicherte Spotlight-Suche, die Ihnen helfen können, den Zugriff auf die gleichen Informationen wieder und wieder. Zum Beispiel, wenn Sie eine Suche einrichten, überwachen alle Dateien, die Sie geändert haben, in den letzten sieben Tagen in Ihrem work-Ordner, die Sie speichern können, wie eine Intelligente Ordner, und werfen Sie es in Ihrer Seitenleiste.

Finder
Einen Smart-Ordner in Aktion 

 Dies gibt Ihnen eine ständig aktualisieren Ordner, die Ihnen zeigt, was Sie gearbeitet haben vor kurzem. Sie können dies tun, für die Chronik, Fotos; alles, was Sie wollen.


9. Kehren Sie an den Ort mit Quick Look 

 Quick Look geworden wie ein integraler Teil des OS X-Erfahrung, die Sie wahrscheinlich verwenden es die ganze Zeit ohne auch nur darüber nachzudenken. Wählen Sie eine Datei aus, klicke auf space, und werfen Sie einen Blick. Es ist so einfach und bequem!

 Die Sache, die wird leicht vergessen, ist, dass der Quick-Look hat noch einige andere wirklich tolle features sowie. Zum Beispiel, versuchen Sie, ein paar Bilder und drücken dann space bar.  Von hier ist es ein grid-Symbol in der oberen linken, verbreiten alle Bilder auseinander. Noch besser, drücken Sie die Vollbild-Symbol oben rechts und Sie gelangen in eine interaktive Diashow, ohne jemals die Eröffnung einer einzigen app!

Finder
Quick Look ist toll für die Suche zu viele Dateien auf einmal. 

 Es gibt ein paar andere Möglichkeiten, um zu starten fullscreen-Modus als auch. Versuchen Sie die Wahltaste gedrückt halten während dem Start kurzer Blick genommen zu werden rechts in einer Vollbild-Vorschau.  Alternativ können Sie führen Sie eine pinch-out-Geste auf Ihrem trackpad, das beim anzeigen einer Datei in der Quick-Look-zu sehen im Vollbild.

Der Quick-Look-Plugins 

 Erweitern Sie die Funktionalität von Quick Look, werden Sie sicher, dass Sie eine Liste der verfügbaren plugins. Diese sind ideal für hinzufügen, Vorschau für nicht-unterstützte Datei-Typen. Der unglückliche Teil ist, dass das gute Quick-Look-plugins sind fast alle Jahre zu alt und nicht aktiv weiterentwickelt, aktualisiert und verteilt. 


 10. Kennen Sie Ihre Verknüpfungen

Wenn Sie wirklich wollen, um ein Meister der Finder, sollten Sie es einen Punkt merken die meisten hilfreiche Tastatur-shortcuts.  Es gibt eine Tonne von diesen, zu viele zur Liste erschöpfend hier (überprüfen Sie die Datei-Menü für das offensichtliche). Allerdings werde ich teilen einige meiner Favoriten unten: 

  •  Mehrere Ordner zugegriffen werden kann schnell über eine Verknüpfung. Zum Beispiel "Befehl-Umschalt-U bringt Sie zu Ihrem Ordner "Dienstprogramme" und "Befehl-Umschalt-A" starten Sie Ihren Programme-Ordner.  Versuchen Sie auch den Befehl-Shift-D für den Desktop, oder einfach nur "Befehl-D" wenn Sie sich in einem Öffnen - /Speichern-dialog.
  • Befehl-T fügt das ausgewählte Element zu Ihrer Seitenleiste. 
  • Befehl und 1, 2, 3, oder 4, ändert sich Ihre Ansicht. 
  •  Haben Finder intelligent Zusammenführen der Inhalte von zwei identisch benannte Ordner Option-Ziehen Sie ein in das selbe Verzeichnis wie die anderen. Dadurch wird erkennbar, die standard - "Ersetzen" - dialog eine neue option "Zusammenführen".
  •  Befehl-Wahl-W oder Wahl-Klicken Sie auf die Schaltfläche "schließen" schließen Sie alle Finder Fenster auf einmal.
  •  Wenn Sie eine Datei in ein neues Verzeichnis, Sie können halten Sie es über einen Ordner für eine Sekunde, um pop öffnen Sie den Ordner und gehen Sie tiefer in der Hierarchie. Um diesen Prozess zu beschleunigen, die Leertaste drücken jedes mal, wenn Sie kommen in einen Ordner.
  •  Halten Sie die Wahltaste gedrückt, während Sie mit dem Finder-Menü-Optionen zu überprüfen ausgeblendete Elemente.
  • Verwenden Sie die Befehls-und Kommando-nach Unten zu bewegen durch Verzeichnisse. 
  • Verwenden Sie die Pfeile Links und Rechts zu reduzieren und erweitern Sie die Ordner in der Listenansicht. 
  • Befehl-[ Befehl-] springen Sie zum vorherigen/nächsten Ordner. 

Wie Verwenden Sie Finder? 

 Dort haben Sie es. Mit diesen zehn Tipps werden Sie auf Ihrem Weg zu einem kompletten Finder-guru. Nun, Sie haben gesehen, meine Tipps, es ist Zeit für Sie zu läuten. Was versteckte Funktionen und Verknüpfungen verwenden Sie regelmäßig? Hast du irgendwelche Tipps für neue OS X-Benutzer? Lassen Sie es uns wissen! 

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.