Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Computer Skills
  2. Networking

Erklärung von dem AirPort-Dienstprogramm

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

AirPort ist Apples Begriff für alles, was mit WLAN zu tun hat, von den in Ihren Mac integrierten Technologien bis hin zu einer eigenen Reihe von Routern und Basisstationen. Möglicherweise haben Sie auch von AirPort aus dem vorinstallierten Dienstprogramm gehört, das in Ihrem Anwendungsordner versteckt ist: AirPort-Dienstprogramm.

In diesem Tutorial zeige ich Ihnen die Grundlagen des AirPort-Dienstprogramms, einschließlich der Einrichtung einer AirPort-Basisstation von Grund auf und der Konfiguration oder Einschränkung des Zugriffs.

Einrichten einer AirPort Extreme- oder Zeitkapsel

Wenn es darum geht, eine neue AirPort Extreme oder Time Capsule einzurichten, ist AirPort Utility die App, die diesen Prozess abwickelt. Bevor Sie beginnen, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über die neueste Version des AirPort-Dienstprogramms verfügen, indem Sie im App Store auf die Registerkarte Updates klicken.

Stellen Sie sicher, dass das neue AirPort-Gerät an eine Stromquelle angeschlossen ist, und schalten Sie es gegebenenfalls ein. Starten Sie das AirPort-Dienstprogramm über den Unterordner Dienstprogramme im Ordner Anwendungen. Das AirPort-Dienstprogramm versucht dann, eine Verbindung zum AirPort-Gerät herzustellen. Dies kann jedoch einige Momente dauern.

Wenn das AirPort-Gerät erkannt wurde, wird der werkseitig voreingestellte Name unter Andere Wi-Fi-Geräte angezeigt. Klicken Sie darauf und wählen Sie das Gerät aus der angezeigten Liste aus.

Ihre neue AirPort Extreme oder Time Capsule wird unter dem Label New AirPort Base Stations angezeigt.

Das AirPort-Dienstprogramm sammelt dann einige Informationen zu Netzwerken in der Nähe. Wenn dieser Vorgang einige Minuten dauert, machen Sie sich keine Sorgen. Das ist normal.

Sobald das AirPort-Dienstprogramm die Informationen gesammelt hat, stehen drei Optionen zur Verfügung, je nachdem, wie die AirPort-Basisstation als Teil der Netzwerkeinrichtung fungieren soll.

  • Neues Netzwerk erstellen - Mit dieser Option führt die AirPort-Basisstation ein eigenes Netzwerk aus, mit dem eine unabhängige Verbindung hergestellt werden kann. Nützlich, wenn Sie das Gerät verwenden, um eine kabelgebundene Internetverbindung kabellos verfügbar zu machen.
  • Zu einem vorhandenen Netzwerk hinzufügen - Mit dieser Option kann die AirPort-Basisstation einem vorhandenen WiFi-Netzwerk beitreten, um neue Geräte zu verbinden oder ihre Reichweite zu erweitern.
  • Vorhandenes Gerät ersetzen - Mit dieser Option können Sie ein vorhandenes AirPort-Gerät oder einen anderen Router, der nicht von Apple stammt, vollständig durch die neue Basisstation ersetzen. Hinweis: Ein AirPort Extreme kann ein Modem nicht ersetzen.

Standardmäßig startet das AirPort-Dienstprogramm den Einrichtungsprozess so, als ob Sie der ersten Option Neues Netzwerk erstellen folgen möchten. Falls gewünscht, ändern Sie dies, indem Sie auf Andere Optionen klicken, die gewünschte Option auswählen und auf die Schaltfläche Weiter klicken.

Erstellen Sie ein neues Netzwerk

Um ein neues Netzwerk zu erstellen, geben Sie die gewünschten Namen und das Kennwort sowohl für die Basisstation als auch für das neue drahtlose Netzwerk ein. Klicken Sie dann auf Weiter.

Sie können einen benutzerdefinierten Namen für Ihr drahtloses Netzwerk festlegen, der bei zukünftigen Verbindungen angezeigt wird.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Gerät mit einem Ethernet-Kabel zu verbinden. Die genaue Position des Anschlusses am AirPort-Gerät unterscheidet sich zwischen den Modellen, aber das AirPort-Dienstprogramm weist auf die richtige Position hin.

Wenn das AirPort-Gerät erfolgreich verbunden wurde, bringt Sie das AirPort-Dienstprogramm automatisch zum nächsten Bildschirm. Klicken Sie weiter um fortzufahren. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf fertig.

Das AirPort-Gerät wird dann eingerichtet und das AirPort-Dienstprogramm verbindet Ihren Mac automatisch mit dem neuen drahtlosen Netzwerk.

Zu einem vorhandenen Netzwerk hinzufügen

Wählen Sie nach Auswahl der Option Zu einem vorhandenen Netzwerk hinzufügen das vorhandene drahtlose Netzwerk aus, das Sie erweitern möchten, und klicken Sie auf Weiter.

Geben Sie einen Namen und ein Passwort für die Basisstation ein. Dies wird als zukünftige Referenz verwendet und um Änderungen an der Konfiguration des AirPort-Geräts vorzunehmen. Keines dieser Elemente muss mit den Details des vorhandenen Netzwerks übereinstimmen. Klicke weiter um fortzufahren.

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig.

Ersetzen Sie ein vorhandenes Gerät

Durch Auswahl der Option Vorhandenes Gerät ersetzen fragt das AirPort-Dienstprogramm, ob Sie eine vorhandene AirPort-Basisstation oder einen Nicht-Apple-Router ersetzen möchten. Wählen Sie die entsprechende Option aus und klicken Sie auf Weiter.

Wenn Sie eine vorhandene AirPort-Basisstation ersetzen möchten, stellen Sie sicher, dass das alte Gerät noch angeschlossen und mit einem nahe gelegenen Netzwerk verbunden ist. Wählen Sie dieses Netzwerk aus der Liste im AirPort-Dienstprogramm aus und klicken Sie auf Weiter.

Befolgen Sie alle zusätzlichen Schritte, die angezeigt werden. Diese können je nach Gerätetyp und vorhandener Netzwerkkonfiguration variieren. Das neue AirPort-Gerät wird dann entsprechend konfiguriert, um die Rolle der alten AirPort-Basisstation zu ersetzen.

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, verschieben Sie das Ethernet-Kabel vom vorhandenen Router zur AirPort-Basisstation.

Wenn Sie einen Nicht-Apple-Router ersetzen möchten, entfernen Sie bei Aufforderung das Ethernet-Kabel vom alten Gerät und schließen Sie es an die AirPort-Basisstation an. Das AirPort-Dienstprogramm zeigt genau an, welcher Port verwendet werden soll, da dies vom jeweiligen Modell abhängt.

Befolgen Sie die Schritte im Abschnitt Neues Netzwerk erstellen oben. Geben Sie die gewünschten Namen und das Kennwort sowohl für die Basisstation als auch für das neue drahtlose Netzwerk ein. Klicken Sie abschließend auf Weiter.

Konfigurieren der AirPort-Basisstation

Nachdem Sie die Erstkonfiguration einer AirPort-Basisstation durchgeführt haben, wird das AirPort-Dienstprogramm weiterhin verwendet, um die Konfiguration des Geräts bei Bedarf zu ändern. Um Änderungen vorzunehmen, starten Sie das AirPort-Dienstprogramm, wählen Sie die AirPort-Basisstation aus und klicken Sie auf Bearbeiten.

Bevor Sie auf Bearbeiten klicken, bietet das AirPort-Dienstprogramm einen schnellen Zugriff auf einige grundlegende Details zum aktuellen AirPort-Setup.

Die verschiedenen Konfigurationsoptionen, die AirPort Utility verwaltet, sind in die folgenden fünf Abschnitte unterteilt:

  • Basisstation - Der Name und die Anmeldeinformationen für das Gerät, unabhängig von den Anmeldeinformationen, die Sie für die Anmeldung bei einem von der Basisstation gesendeten Netzwerk definieren.
  • Internet - die Optionen, die für die Verbindung der Basisstation mit dem Internet relevant sind, einschließlich der Einstellung benutzerdefinierter DNS-Server.
  • Drahtlos - Die Einstellungen für alle drahtlosen Netzwerke, die die Basisstation erstellt oder erweitert.
  • Netzwerk - verschiedene Netzwerkoptionen, einschließlich Einstellen des Routermodus, Reservieren der statischen IP-Adresse, Portsteuerung und zeitgesteuerter Zugriffskontrolle.
  • Festplattenverwaltung aller angeschlossenen Speichergeräte, die die Basisstation gemeinsam nutzt.

Basisstation

Um den Namen und das Kennwort der Basisstation zu bearbeiten, wählen Sie die Registerkarte Basisstation, geben Sie den gewünschten Namen und / oder das gewünschte Kennwort ein und klicken Sie auf Aktualisieren.

Mit den Optionen der Basisstation können Änderungen an den Informationen der einzelnen Basisstationen vorgenommen werden.

Wenn Sie die AirPort-Basisstation mit Back To My Mac verwenden möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche +, geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf Anmelden. Klicken Sie auf Aktualisieren. Um die Funktion "Zurück zu meinem Mac" für eine Apple ID zu entfernen, die auf der Basisstation aktiviert ist, wählen Sie die Apple ID aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche -.

Internet

Auf der Registerkarte Internet können Änderungen an der Art und Weise vorgenommen werden, in der die AirPort-Basisstation alles verarbeitet, was ein verbundenes Gerät für den Zugriff auf das Internet benötigt.

Um das Protokoll für die Verbindung zum Internet zu ändern, wählen Sie die gewünschte Option - DHCP, PPPoE oder Statisch - aus der Liste aus und klicken Sie auf Aktualisieren. Sie können die DHCP-Lease einfach verlängern, indem Sie auf die Schaltfläche DHCP-Lease erneuern klicken.

In diesem Abschnitt werden auch Informationen wie die lokale Adresse der Basisstation und die IPv4-Adresse aufgeführt, die möglicherweise für zukünftige Diagnosen benötigt werden. Sofern Sie keinen guten Grund dazu haben oder anderweitig dazu angewiesen sind, ist es im Allgemeinen am besten, diese Optionen in Ruhe zu lassen.

Auf der Registerkarte Internet werden Konfigurationen für die Protokolle behandelt, mit denen eine Verbindung zum Internet hergestellt wird.

Auf der Registerkarte Internet können Sie auch benutzerdefinierte DNS-Server verwenden, die konfiguriert werden können, indem Sie sie in das entsprechende Feld eingeben und auf Aktualisieren klicken. Weitere Informationen zu DNS-Servern finden Sie im Lernprogramm So ändern Sie Ihr DNS für sichereres und schnelleres Surfen.

Sie können auch einige zusätzliche IPv6-Optionen ändern, indem Sie unten auf der Registerkarte Internet auf die Schaltfläche Internetoptionen klicken. Auch hier ist es am besten, diese Optionen als Standard zu belassen, sofern Sie nicht anderweitig dazu aufgefordert werden.

Kabellos

Wenn Sie die AirPort-Basisstation zum Erstellen eines neuen drahtlosen Netzwerks verwenden, können deren Details - einschließlich des Netzwerknamens, des Kennworts und des Sicherheitstyps - geändert werden, indem Sie sie auf dieser Registerkarte ändern und auf Aktualisieren klicken.

Wenn Sie die Basisstation zum Erweitern eines vorhandenen drahtlosen Netzwerks verwenden, können Name, Kennwort und Sicherheit des vorhandenen Netzwerks hier auf dieselbe Weise aktualisiert werden.

Auf der Registerkarte Drahtlos werden Informationen zum Netzwerk verarbeitet, das die Basisstation erstellt oder mit dem eine Verbindung hergestellt wird.

Ändern Sie den Wert in der Liste neben Netzwerkmodus und klicken Sie auf Aktualisieren, um zwischen der Übertragung eines neuen Netzwerks und der Erweiterung eines vorhandenen Netzwerks zu wechseln. Möglicherweise haben Sie im Feld Netzwerkmodus einige zusätzliche Informationen eingegeben, um die Dinge zum Laufen zu bringen.

Sie können auch die Registerkarte Drahtlos verwenden, um ein zusätzliches drahtloses Netzwerk zu erstellen, das von Gästen bestimmt wird. Aktivieren Sie dazu das Kontrollkästchen neben Gastnetzwerk aktivieren und geben Sie den gewünschten Namen in das nebenstehende Textfeld ein.

Um ein Kennwort hinzuzufügen, wählen Sie einen Sicherheitstyp aus der Sicherheitsliste des Gastnetzwerks aus - im Allgemeinen wird WPA/WPA2 Personal empfohlen - und geben Sie das gewünschte Kennwort ein. Klicken Sie auf Aktualisieren.

Die Schaltfläche Drahtlose Optionen verbirgt einige zusätzliche Netzwerkoptionen.

Durch Klicken auf die Schaltfläche Drahtlose Optionen können Sie auch einige zusätzliche erweiterte Optionen ändern, die für die drahtlose Übertragung der Basisstation relevant sind. Wenn Sie unterstützt werden, können Sie nicht nur ein Gastnetzwerk erstellen, sondern auch ein Netzwerk im 5-GHz-Spektrum senden, indem Sie das Kontrollkästchen neben dem 5-GHz-Netzwerknamen aktivieren und den gewünschten Namen eingeben. Klicken Sie auf Speichern.

Sie können auch den Abschnitt Wireless-Optionen verwenden, um den Broadcast-Kanal sowohl auf dem 2,4-GHz- (dies ist das Standard-Wireless-Netzwerk, das auf der Hauptregisterkarte Wireless konfiguriert ist) als auch auf dem 5-GHz-Kanal zu ändern. Wählen Sie die ausgewählte Kanalnummer aus der entsprechenden Liste aus und klicken Sie auf Speichern.

Netzwerk

Anders als auf der Registerkarte Drahtlos behandelt die Registerkarte Netzwerk, wie Ihre angeschlossenen Geräte mit der Basisstation kommunizieren. Insbesondere steuert die Registerkarte Netzwerk neben anderen Optionen zum Einschränken externer Verbindungen das DHCP-Leasing und die IP-Zuweisungen.

Im Allgemeinen sind die Optionen, die Sie auf dieser Registerkarte ändern können, für fortgeschrittene Benutzer gedacht, die die verfügbaren Optionen vollständig verstehen. Lassen Sie sie daher am besten in Ruhe, es sei denn, Sie werden ausdrücklich dazu aufgefordert oder wissen auf andere Weise genau, was Sie ändern.

Ihre IP-Adresse kann auf verschiedene Arten angegeben werden. Am häufigsten sind manuelle Adressen, die Sie von Ihrem Internetdienstanbieter erhalten, und Adressen, die Sie automatisch über das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) erhalten.

Wenn Sie Ihre AirPort-Basisstation zusammen mit einem anderen vorhandenen Router in Ihrem Netzwerk verwenden, wird im Bridge-Modus vermieden, dass die Basisstation verbundenen drahtlosen Geräten IPs zuweist. Stattdessen bleibt die Zuweisung von IPs Ihrem Hauptrouter überlassen. Wenn Sie die Basisstation als einzigen Router verwenden, ist die Option DHCP und NAT erforderlich, um IP-Adressen zuzuweisen und verbundenen Geräten den Zugriff auf das Internet zu ermöglichen.

Basierend auf den Optionen, die Sie während des Setups ausgewählt haben, stellt das AirPort-Dienstprogramm automatisch den Routermodus für die Basisstation ein. Um diesen Modus jedoch von DHCP und NAT auf Bridge-Modus und umgekehrt zu ändern, wählen Sie die gewünschte Konfiguration aus der Liste neben Router-Modus aus und klicken Sie auf Aktualisieren.

Weitere DHCP-Optionen, einschließlich des Festlegens einer benutzerdefinierten Lease-Periode und der Auswahl des IPv4-Bereichs für von DHCP zugewiesene Adressen, finden Sie, indem Sie auf die Schaltfläche Netzwerkoptionen klicken. Klicken Sie auf Speichern, um hier Änderungen an den Optionen vorzunehmen.

Auf der Registerkarte Netzwerk werden erweiterte Optionen für DHCP-Konfigurationen behandelt, einschließlich Adressreservierungen.

Sie können auch DHCP-Adressreservierungen festlegen und benutzerdefinierte Porteinstellungen erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche + unter DHCP-Reservierungen bzw. Porteinstellungen klicken, die erforderlichen Informationen eingeben und auf Speichern klicken. Um eine vorhandene Einstellung für eine dieser Optionen zu entfernen, wählen Sie sie aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche -.

Der Zugriff auf das Netzwerk kann auch zeitabhängig für bestimmte drahtlose Geräte eingeschränkt werden, die eine Verbindung zur Basisstation herstellen. Um Einschränkungen dieser Art hinzuzufügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Zugriffssteuerung aktivieren und klicken Sie auf Zeitgesteuerte Zugriffssteuerung. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche +.

Geben Sie eine Beschreibung in das Feld Beschreibung ein, um später darauf zurückgreifen zu können, und geben Sie die MAC-Adresse des Zielgeräts (Media Access Control) in das Feld MAC-Adresse ein (weitere Informationen zum Auffinden der MAC-Adresse auf einer Reihe von Plattformen, einschließlich OS X, Windows, iOS, Android und eine Reihe von Spielekonsolen finden Sie unter So finden Sie die MAC-Adresse Ihres Computers auf WikiHow.

Mit dem AirPort-Dienstprogramm können Sie verhindern, dass bestimmte drahtlose Clients zu bestimmten Zeiten auf Ihr Netzwerk zugreifen.

Erstellen Sie die Regeln, wann dieser bestimmte drahtlose Client auf Ihr Netzwerk zugreifen kann. Verwenden Sie die Dropdown-Listen und Textfelder, um die spezifischen Tage und Zeitbereiche auszuwählen, die Sie zulassen möchten, und verwenden Sie die Schaltfläche +, um zusätzliche Bereiche hinzuzufügen. Klicken Sie auf Speichern und dann auf Aktualisieren, um diese Einschränkungen zu übernehmen.

Festplatten

Auf der Registerkarte Festplatten können Sie den Zugriff auf alle angeschlossenen Speichergeräte verwalten. Um die Dateifreigabe vollständig zu aktivieren oder zu deaktivieren, aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen Dateifreigabe aktivieren.

Sie können auch ändern, wie der Zugriff auf diese Laufwerke authentifiziert wird. Standardmäßig verwendet das AirPort-Dienstprogramm die Option Mit Gerätekennwort, mit der die Authentifizierung dem Kennwort des Geräts überlassen bleibt. Sie können dies ändern, indem Sie eine alternative Option aus der Liste Shared Secure Disks auswählen.

  • Mit Konten können Sie benutzerdefinierte Konten für den Zugriff auf freigegebene Dateien erstellen. Fügen Sie ein neues Konto hinzu, indem Sie auf die Schaltfläche + klicken, die gewünschten Kontoinformationen eingeben und auf Speichern klicken. Entfernen Sie ein Konto, indem Sie es aus der Liste auswählen und auf die Schaltfläche - klicken.
  • Mit einem Festplattenkennwort können Sie ein einzelnes benutzerdefiniertes Kennwort eingeben und dieses als universelle Authentifizierungsmethode für die Dateifreigabe auf der Basisstation verwenden.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren, um hier Änderungen vorzunehmen.

Andere Eigenschaften

Sie können die Basisstation neu starten oder wiederherstellen, indem Sie die gewünschte Basisstation im Hauptbildschirm des AirPort-Dienstprogramms auswählen und in der Menüleiste Ihres Mac auf Basisstation klicken. Klicken Sie dann je nach Bedarf auf Neu starten oder Standardeinstellungen wiederherstellen.

Sie können auch einen drahtlosen (WPS) Drucker hinzufügen, indem Sie im Hauptbildschirm des AirPort-Dienstprogramms eine Basisstation auswählen, in der Menüleiste Ihres Mac auf Basisstation klicken, WPS-Drucker hinzufügen auswählen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Abschluss

In diesem Tutorial habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie eine AirPort-Basisstation mithilfe des AirPort-Dienstprogramms einrichten und konfigurieren. AirPort Utility ist im Allgemeinen eine verzeihende App, die sich in ihrer Funktionsweise ziemlich selbsterklärend verhält. Wenn Sie jedoch auf weitere Probleme stoßen, teilen Sie mir dies bitte in den Kommentaren mit.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.