Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Computer Skills
  2. Productivity

Wie kann man OS X-Screenshot-Assistent werden

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Valentina (you can also view the original English article)

Ob Sie sie als Bildschirmabzüge, Screenshots, Screenshots, Bildschirmgrafiken oder Druckbildschirme kennen, die Erfassung der visuellen Informationen - die auf dem Bildschirm Ihres Mac angezeigt werden - ist ein relativ einfacher Prozess… sobald Sie wissen, wie.

In diesem Tutorial zeige ich Ihnen wie! Ich werde nach Möglichkeiten suchen, Screenshots auf Ihrem Mac mit einem wenig bekannten Dienstprogramm auf Ihrem Mac, mit Tastenkombinationen und mit einer Entwickler-App eines Drittanbieters auf einfache Weise aufzunehmen.

Einführung

Für diejenigen, die Windows-PCs verwenden oder nach dem Verwenden von Windows-PCs zu Apples OS X gekommen sind, sind Sie bereits mit der Druckbildschirm- oder Prt-Scr-Taste vertraut, mit der Screenshots aufgenommen werden können - allerdings nur in die Zwischenablage.

Während die Mac-Tastaturen von Apple über keine speziellen Tasten für Bildschirmaufnahmen verfügen, lässt Apple bestimmte Tastenkombinationen zu, um Screenshots auf verschiedene Arten zu erfassen. Diese Bildschirmaufnahmen werden dann automatisch als .png-Dateien (Portable Network Graphic) auf dem Desktop gespeichert.


Die "Grab" Utility-Demonstration

Dieser kurze Screencast bietet einen praktischen Überblick über das Grab-Dienstprogramm.

Das Grab-Utility von OS X


Das "Grab"-Dienstprogramm

Auf Ihrem Mac befindet sich im Ordner "Programme" ein Ordner mit der Bezeichnung "Dienstprogramme". Darin befindet sich eine wenig bekannte App namens Grab.

Mit Grab können Sie Screenshots Ihres Bildschirms auf verschiedene Arten erfassen: Erfassen Sie eine Auswahl, erfassen Sie ein Fenster, erfassen Sie den gesamten Bildschirm oder erfassen Sie einen zeitgesteuerten Bildschirm.

Tipp: Verwenden Sie den Finder nicht zum Suchen des Ordners Utilities, sondern verwenden Sie Command (⌘) Space, um Spotlight zu starten, und geben Sie Grab ein, um die App schnell zu starten. Alternativ können Sie dasselbe mit der Alfred-App tun, indem Sie die Wahltaste (⌥) drücken

Ganzer Bildschirm

cmd-z

Klicken Sie zum Erfassen des gesamten Bildschirms Ihres Mac auf Command (⌘) Z. Ein kleines Dialogfenster, das dann geöffnet wird, um den gesamten Bildschirm anzuzeigen, wird erfasst, sobald Sie außerhalb des Dialogfensters klicken.

Beachten Sie, dass das Dialogfenster selbst nicht im Screenshot erfasst wird. Wenn Sie eine Mehrfachanzeige eingerichtet haben, wird nur der Bildschirm erfasst, den Sie mit der Maus (oder dem Trackpad) anklicken.

Es öffnet sich ein Grab-Vorschaufenster, das Sie kopieren, speichern oder drucken können. Es ist wichtig zu wissen, dass standardmäßig keine Datei gespeichert wird. Wenn Sie die Bildschirmaufnahme beibehalten möchten, müssen Sie sie speichern.

Umfassender Bildschirm 

shift-cmd-z

Um einen zeitgesteuerten gesamten Bildschirm Ihres Mac aufzunehmen, klicken Sie auf Command (⌘) Shift Z. Ein kleines Dialogfenster, das geöffnet wird, um den zeitgesteuerten Bildschirm mitzuteilen, wird zehn Sekunden nach dem Klicken außerhalb des Dialogfensters erfasst.  Das ist nützlich, wenn Sie ein bestimmtes Menü für die Anzeige im Screenshot einrichten müssen.

Beachten Sie, dass das Dialogfenster selbst nicht im Screenshot erfasst wird. Wenn Sie eine Mehrfachanzeige eingerichtet haben, wird nur der Bildschirm erfasst, den Sie mit der Maus (oder dem Trackpad) anklicken.

Auswahl des Bildschirms

shift-cmd-a

Um nur eine Auswahl des Bildschirms Ihres Macs aufzunehmen, klicken Sie auf Command (⌘) und Shift A. Ein kleines Dialogfenster wird geöffnet, in dem Sie den Mauszeiger über den Teil des Bildschirms ziehen, den Sie aufnehmen möchten.  Der Mauszeiger gibt Ihnen auch die X-Y-Pixelkoordinaten der Position der Maus an. Wenn Sie die Maustaste gedrückt halten und ziehen, werden die X-Y-Pixelabmessungen der von Ihnen vorgenommenen Auswahl angezeigt.  Wenn Sie klicken, halten Sie den Klick gedrückt und ziehen Sie dann die Maus. Ihre Auswahl wird in einem roten Rahmen angezeigt. Lassen Sie die Maus los, um die Auswahl zu erfassen.

Fenster

shift-cmd-w

Um ein einzelnes Fenster einer auf Ihrem Mac angezeigten Anwendung aufzunehmen, klicken Sie auf Befehl (⌘) Umschalttaste W. In einem kleinen Dialogfenster werden Sie aufgefordert, ein Fenster auszuwählen.  Der Mauszeiger ändert sich in ein Kamerasymbol. Sie können dann die Maus über ein beliebiges Fenster bewegen und klicken, um nur dieses Fenster zu erfassen.

Beachten Sie, dass das Dialogfenster selbst nicht im Screenshot erfasst wird. Wenn Sie eine Mehrfachanzeige eingerichtet haben, wird nur der Bildschirm erfasst, den Sie mit der Maus (oder dem Trackpad) anklicken.


Demonstration der Tastenkombinationen

Dieser kurze Screencast bietet einen praktischen Überblick über die Tastenkombinationen.

Demonstration der Tastenkombinationen


Tastatür-Abkürzung

Zugegebenermaßen ist es eine Unterbrechung Ihres Arbeitsflusses, ein Ärger, wenn Sie zum Grab-Hilfsprogramm navigieren müssen, bevor Sie Screenshots erstellen können. Aus diesem Grund sollten Sie nicht aufhören, Grab zu verwenden, um Screenshots zu erstellen.

Wenn Sie sich an die Kombinationen erinnern können, gibt es eine bessere Möglichkeit, Screenshots mit Tastenkombinationen zu erstellen.

Ganzer Bildschirm

shift-cmd-3

Im Gegensatz zum Grab-Dienstprogramm müssen Sie keine bestimmte Anwendung starten, um diese Screenshot-Aktionen aufzurufen.

Klicken Sie zum Erfassen des gesamten Bildschirms auf Command (⌘) Shift 3.

Der Screenshot wird standardmäßig auf dem Desktop gespeichert.

Tipp: Wenn Sie über mehrere Anzeigen verfügen, funktioniert diese spezielle Tastenkombination nur für die Hauptanzeige (die mit der Menüleiste am oberen Rand des Bildschirms).

Auswahl

shift-cmd-4

Um eine Auswahl des Bildschirms zu erfassen, klicken Sie auf Command (⌘) Shift 4.

Ähnlich wie das Grab-Utility werden die X-Y-Koordinaten der Position des Mauszeigers auf dem Bildschirm angezeigt.

Sobald Sie klicken und halten und dann ziehen, werden die X-Y-Abmessungen des ausgewählten Bereichs angezeigt. Der Bereich selbst wird durch ein halbtransparentes graues Feld über dem ausgewählten Bereich angezeigt.  Sobald Sie den richtigen Auswahlbereich ausgewählt haben, lassen Sie die Maustaste los und der Screenshot wird auf dem Desktop gespeichert.

Tipp: Screenshots (Bilder des Bildschirms) werden standardmäßig als Dateien auf dem OS X-Desktop gespeichert.  Wenn Sie es vorziehen, einen Screenshot in der Zwischenablage abzulegen, halten Sie einfach die Control-Taste gedrückt, während Sie die anderen oben gezeigten Tastenkombinationen drücken. Sie können das Bild dann mit Command V in ein Dokument einfügen.

Fenster

shift-cmd-4-space

Um einen Screenshot eines einzelnen Fensters oder der Menüleiste aufzunehmen, drücken Sie die Befehlstaste (⌘) Shift 4 und dann die Leertaste.

Der Mauszeiger verwandelt sich in ein Kamerasymbol, das über ein beliebiges Fenster auf dem OS X-Desktop bewegt werden kann, wobei jedes nacheinander hervorgehoben wird, wenn sich der Cursor darüber befindet. Um ein Fenster auszuwählen, klicken Sie einfach mit der Maustaste. 

Der Screenshot Ihres gewählten Fensters wird auf dem Desktop gespeichert.

Tipp: Wenn Sie Screenshots an einem anderen Ort als dem Desktop speichern möchten, können Sie mit einem Terminalbefehl den Standardspeicherort für das Speichern ändern. Das wird später in diesem Tutorial erklärt.


Entfernen von Schatten aus Bildschirmaufnahmen

Standardmäßig werden Screenshots mit einem abgestuften grauen Schatten um das Bild herum aufgenommen.

Wenn Sie einen genauen Screenshot der Pixeldimension aufnehmen möchten, wird der Schatten die Dimensionen des erforderlichen Screenshots erhöhen. Dies macht es allgemein schwieriger, wenn Sie das Bild in der Vorschau, Pixelmator, Photoshop oder einer anderen Grafiksoftware bearbeiten.

Das Entfernen des Schattens (oder das Wiederherstellen des Schattens) ist mit einigen Befehlen im Terminal relativ einfach.

Um die Schatten von Screenshots zu entfernen, geben Sie einfach den folgenden Befehl in das Terminal ein:

defaults write com.apple.screencapture disable-shadow -bool true 

Starten Sie anschließend den System UI Server mit dem folgenden Befehl neu, damit er wirksam wird:

killall SystemUIServer

Sie können es wieder einschalten, indem Sie „true“ durch „false“ ersetzen und den System-UI-Server erneut starten.


Das Dateiformat ändern

Das Standardverhalten von Screenshots ist, dass sie als PNG-Dateien gespeichert werden. Das sind Portable Network Graphic-Dateien. Wenn Sie ein anderes Grafikformat bevorzugen, öffnen Sie das Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein:

defaults write com.apple.screencapture type image_format

Dabei ist image_format jpg, tiff, pdf, png, bmp oder pict. Geben Sie den folgenden Befehl ein, damit die Änderungen wirksam werden.

killall SystemUIServer

Um zum Standardformat .png zurückzukehren, öffnen Sie das Terminal und geben Sie die folgenden Befehle ein:

defaults write com.apple.screencapture type png
killall SystemUIServer


Das Ziel ändern

Ähnlich wie beim Entfernen (oder Hinzufügen) von Schatten und Ändern der Ausgabedateiformate können wir mit terminal das Ziel ändern, an dem die Screenshots gespeichert werden.

Angenommen, wir möchten, dass alle Screenshots in einem dedizierten Ordner innerhalb des Bilderordners gespeichert werden, können wir Terminal starten und den folgenden Befehl eingeben:

defaults write com.apple.screencapture location ~/Pictures/Screenshots 

Damit die Änderungen wirksam werden, müssen wir einen zweiten Befehl eingeben:

killall SystemUIServer

Um das Standardverhalten beim Speichern von Screenshots auf dem Desktop wiederherzustellen, öffnen Sie Terminal und geben Sie die folgenden Befehle ein:

defaults write com.apple.screencapture location ~/Desktop/
killall SystemUIServer

Dadurch wird Ihr Mac wieder zum Standardverhalten.


Screen Capture App Demonstration

Dieser kurze Screencast bietet einen praktischen Überblick über eine Screenshot-App.

Bildschirmaufnahme-App


Verwenden einer Screen Capture App

Wie bei vielen Anwendungen und Dienstprogrammen gibt es für OS X eine Reihe verschiedener Produkte, die die Erstellung und Verwaltung von Screenshots etwas einfacher machen als die eingebauten Optionen.

Wenn die Idee von Tastenkombinationen nicht Ihr Ding ist, und für manche Menschen nicht, dann ist es an der Zeit, eine App in Betracht zu ziehen, die Ihnen hilft.  Es gibt eine Reihe von Screenshot-Apps, beispielsweise Skitch, SnapzProX und Voila. Die, die ich verwende, ist LittleSnapper von RealMac Software.

Auf dieselbe Weise wie OS X Tastenkombinationen für die Screenshots auf etwas unterschiedliche Weise zur Verfügung stellt, ist dies auch bei LittleSnapper der Fall. Und es verwaltet alles in einer App, anstatt Bilder auf dem Desktop zu belassen.

Gesamte Webseiten erfassen

opt-cmd-1

opt-cmd-2

Option-Command – 1 erfasst die aktuelle Webseite in Safari.

Mit Option-Command-2 wird die aktuelle Webseite im eingebauten Browser von LittleSnapper geöffnet.

Die Möglichkeit, eine Webseite als Screenshot aufzunehmen, ist oft von unschätzbarem Wert.Um das ohne LittleSnapper zu tun, müssen Sie am Ende einen Screenshot des Webinhalts erstellen, die Webseite nach unten scrollen, den Vorgang wiederholen und dann eine Möglichkeit finden, mehrere Bilder zusammenzufügen.

Vollbild ausrichten

opt-cmd-3

Option-Command – 3 fängt den gesamten Bildschirm ein und sendet ihn an die LittleSnapper-Bild-Bibliothek.

Anstatt das Bild wie bei OS X an den Desktop zu senden, wird dieser Screenshot in der LittleSnapper-Bibliothek gespeichert.

Im Gegensatz zu OS X erfasst LittleSnapper alle Bildschirme einer Konfiguration mit mehreren Bildschirmen, sofern dies der Fall ist. Es erfasst jeden Bildschirm als separates Bild.

Zeitlich festgelegter Bildschirm

option-shift-cmd-3

Option-Shift-Command – 3 erstellt einen zeitgesteuerten Bildschirm und sendet ihn an die LittleSnapper-Bild-Bibliothek.

Ähnlich wie bei der Snap-Vollbildoption oben, aber dies ergibt einen Countdown von fünf Sekunden. Das ist nützlich, wenn Sie ein Menü oder eine Art Popover-Ereignis in Ihrem Screenshot aufnehmen möchten.

Sie können den Countdown-Timer durch Drücken von ESC verlassen.

Fangbereich

opt-cmd-4

Option-Command – 4 fängt einen Bereich des Bildschirms ein und sendet ihn an die LittleSnapper-Bildbibliothek.

Mit dieser Option können Sie einen bestimmten Bildschirmbereich auswählen. Bei Auswahl der Tastenkombination wird die gesamte Anzeige dunkler.

Klicken und halten Sie mit der Maus oben links in dem Bereich, den Sie auswählen möchten, und ziehen Sie ihn in den rechten unteren Bereich des rechteckigen Bereichs, den Sie auswählen möchten.  Der ausgewählte Bereich wird nicht mehr dunkler dargestellt. Wenn Sie den ausgewählten Bereich auswählen, werden die Pixelabmessungen der Auswahl angezeigt.

Wenn Sie die Auswahl treffen, wird der Screenshot an LittleSnapper gesendet.

Fenster ausrichten

opt-cmd-5

Option-Command – 5 fängt ein ausgewähltes Fenster und sendet es an die LittleSnapper-Bild-Bibliothek.

Für die Fälle, in denen Sie nur ein Dialogfeld oder ein bestimmtes Fenster erfassen müssen, können Sie mit dieser Option das Gewünschte abrufen, ohne dass Sie genau einen Bereich auswählen müssen.

Wenn Sie diese Tastenkombination auswählen, wird der gesamte Bildschirm mit Ausnahme eines Fensters, in dem sich der Mauszeiger befindet, abgeblendet.  Bewegen Sie den Mauszeiger in ein anderes Fenster und dieses wird ausgewählt. Um den Screenshot des ausgewählten Fensters einzufangen, klicken Sie einfach mit der Maus darauf und er wird Ihrer LittleSnapper-Bibliothek hinzugefügt.

Bildverwaltungsfunktionen

Hier kommt LittleSnapper zur Geltung. Nachdem Sie Ihren Screenshot erstellt haben, wird er in einer Bibliothek abgelegt, in der Sie weitere Aktionen ausführen können, darunter:

  • Katalog-Screenshot-Erfassungen
  • Sammlungen und intelligente Sammlungen
  • Anmerkungen/Hervorheben
  • Unschärfe und Ernte
  • Text und Legenden

Diese Art von Funktionalität ist im Grab Utility oder in OS X-Screenshots nicht verfügbar.


Es ist ein Schnappschuss!

Das ist ein umfassender, aber prägnanter Überblick über zwei Methoden, die jeweils in OS X eingebettet sind, und eine Lösung eines Drittanbieters für das Problem der Screenshots. Etwas vielseitiger als Prt Scr auf dem PC und ziemlich einfach, wenn Sie das Geheimnis von OS X kennen.

Für meinen Workflow habe ich Terminalbefehle verwendet, um die Schatten von meinen Screenshots zu entfernen, und ich neige dazu, Command (⌘) Shift 4 (zum Erfassen eines Bereichs) oder Command (⌘) Shift 4 und dann Leertaste zum Erfassen eines bestimmten Fensters zu verwenden. Ich benutze LittleSnapper auch, wenn ich Bilder kommentieren möchte.

Ich würde gerne Tipps hören, wenn Sie Screenshots erstellen und verwalten und wie Screenshots in Ihren Arbeitsablauf passen. Hinterlassen Sie einfach Fragen oder Anregungen in den Kommentaren unten.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.