7 days of unlimited WordPress themes, plugins & graphics - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Computer Skills
  2. Mac

Wie Sie Ihren Mac verkaufen können

Scroll to top
Read Time: 11 mins

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

Bereits im Juli habe ich eine vollständige Anleitung zum Kauf Ihres ersten Mac geschrieben - von der Auswahl des genauen Modells über Anpassungsmöglichkeiten bis hin zu empfohlenem Zubehör. Heute schauen wir uns das Gegenteil an: Wie Sie Ihren Mac für den Verkauf vorbereiten und vorbereiten. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie sich von Ihrem treuen Begleiter verabschieden. Mal sehen, was sie sind.


Warum verkaufen Sie Ihren Mac?

Aus einem Grund möchten Sie Ihren Mac irgendwann verkaufen, entweder für ein Upgrade auf ein schnelleres oder neueres Modell oder (wehe) Sie wechseln wieder zu Windows.

Ein interessanter Punkt, um mit diesem Tutorial zu beginnen, ist, dass Macs nicht so viel an Wert verlieren wie PCs, und Sie werden feststellen, dass Sie beim Verkauf Ihres Mac oft einen großen Teil dessen zurückerhalten können, wofür Sie tatsächlich bezahlt haben es zurück.

Dies ist hauptsächlich auf den jährlichen Aktualisierungszyklus zurückzuführen, auf die Tatsache, dass Macs nur von einem Unternehmen, Apple, hergestellt werden, und darauf, dass sie zunächst relativ teuer sind.

Bevor Sie Ihren Mac verkaufen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu überlegen, warum Sie ihn verkaufen.

Bevor Sie Ihren Mac verkaufen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu überlegen, warum Sie ihn verkaufen. Wenn Sie auf ein neues Modell upgraden möchten, lesen Sie unbedingt den äußerst umfassenden Einkaufsführer zu MacRumors, der den durchschnittlichen Aktualisierungszyklus jedes Mac-Produkts berücksichtigt und eine automatische Empfehlung zum Kauf des Produkts (dh des Produkts) erstellt wurde gerade aktualisiert) oder nicht (dh eine Aktualisierung steht unmittelbar bevor).

Die meisten Apple-Produkte werden jährlich aktualisiert, und Macs werden normalerweise im Juni aktualisiert (iMac und Mac Pro haben zwei Ausnahmen). Wenn Sie also vorhaben, Ihren Mac zu verkaufen, sollten Sie dies kurz vor der Ankündigung von Apple tun Bargeld ist fertig und wartet auf Ihrem Bankkonto!


Entscheiden, wie man es verkauft

Beim Verkauf Ihres Mac kann er zwei Schicksale erleiden:

  1. Sie können es über Websites wie eBay oder Craigslist als voll funktionsfähigen Computer an jemanden verkaufen, der ein Schnäppchen machen möchte.
  2. Sie können es an eine Inzahlungnahmefirma wie Gazelle verkaufen, die es häufig für Ersatzteile zerlegt.

Beide Methoden haben natürlich Vor- und Nachteile. Oft erhalten Sie einen höheren Preis, wenn Sie es als gebrauchten Computer verkaufen. Es ist jedoch nicht garantiert, dass Ihr Mac verkauft wird, und es ist viel unpraktischer, als ihn einfach an ein Trade-In-Unternehmen zu verkaufen, bei dem Sie so gut wie garantiert sind, dass er zu einem bestimmten Preis verkauft wird. Natürlich wird dieser Preis niedriger sein. Sie haben jedoch die Gewissheit, dass (oft) nichts schief gehen kann.

Um sicherzustellen, dass Sie den besten Preis für Ihren Mac erhalten, schauen Sie sich um und recherchieren Sie zuerst. Wenn Sie es für Ersatzteile verkaufen möchten, besuchen Sie einige verschiedene Websites (einschließlich Apples eigenem Recycling-Programm), da die Preise zwischen verschiedenen Websites (manchmal stark) variieren können.

Wenn Sie es als gebrauchten Computer verkaufen möchten, sehen Sie sich den Durchschnittspreis auf Websites wie eBay an (auf der Website gibt es sogar ein praktisches Werkzeug, mit dem Sie den Durchschnittspreis für Ihren Artikel bei eBay sowie die Anzahl der derzeit verfügbaren Artikel ermitteln können aufgeführt), um sicherzustellen, dass Sie Ihren potenziellen Kunden nicht verarschen und dass der Preis, den Sie erhalten, mit dem übereinstimmt, was alle anderen verlangen.

Unabhängig davon, welche Verkaufsmethode Sie verwenden, müssen Sie die genauen Details Ihres Mac kennen (z. B. Prozessorgeschwindigkeit, Festplattenkapazität, installierter RAM usw.) und eine angemessene Aussage zum Zustand Ihres Mac machen. Um mehr über die technischen Daten Ihres Mac zu erfahren, gehen Sie im Apple-Menü in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms zu "Über diesen Mac" und klicken Sie auf "Weitere Informationen", um die Prozessorgeschwindigkeit, den Speicher und die Grafikkarte Ihres Mac anzuzeigen Informationen und mehr.

About This MacAbout This MacAbout This Mac
Über diesen Mac erhalten Sie viele nützliche Informationen über Ihren Mac.

Das andere, was Sie ebenfalls wissen müssen, ist die Kennung des Modells Ihres Mac. Da Apple verschiedene Versionen seines Produkts unter demselben Namen herstellt (der erste iMac im Jahr 1998 kann immer noch als "iMac" bezeichnet werden), müssen Sie genau wissen, wie Ihre Kennung lautet, damit Sie den richtigen Preis dafür erhalten Ihr Produkt!

System ProfilerSystem ProfilerSystem Profiler
Der System Profiler

Klicken Sie dazu einfach im oben beschriebenen Fenster Über diesen Mac auf Systembericht. Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Hardware ausgewählt ist. Sie sollte in der zweiten Zeile unten angezeigt werden (wie im obigen Screenshot hervorgehoben). Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, führt Wikipedia eine gute Tabelle mit Modellspezifikationen (siehe ein Beispiel für mein MacBook). Sie müssen lediglich das Jahr und Ihre Spezifikationen abgleichen, um dies herauszufinden.

Vorbereiten Ihres Mac für den Verkauf

Bevor Sie sich von Ihrem Mac verabschieden, müssen Sie einige Dinge tun, um sicherzustellen, dass er vollständig sauber und frei von potenziell sensiblen Daten ist!


Schritt 1: Sichern Sie alle Ihre Daten

Es tut uns leid, dass Sie das Offensichtliche angegeben haben, aber stellen Sie sicher, dass Sie auf allen Laufwerken Ihres Mac eine vollständige Time Machine-Sicherung ausführen, da es nichts Schlimmeres gibt, als herauszufinden, dass diese wertvollen Dateien in Ihrem Home-Ordner während des Formats gelöscht wurden.

Tipp: Ich persönlich würde empfehlen, bis zu zwei separate externe Festplatten zu sichern, falls eines bei Ihnen ausfällt (mir ist das schon einmal passiert). Wenn Sie Mountain Lion ausführen, können Sie direkt von Time Machine aus auf mehrere Ziele sichern.


Schritt 2: Übertragen Sie alle Ihre Daten auf Ihren neuen Mac (optional)

Wenn Sie bereits einen neuen Mac gekauft haben, können Sie alle Ihre Benutzerkonten, Anwendungen und Computereinstellungen über Ihr lokales Netzwerk auf Ihr neues Modell übertragen, um die Probleme beim Wiederherstellen Ihres alten Systems aus einer Time Machine-Sicherung zu vermeiden Beide Macs sind entweder mit demselben Netzwerk (z. B. demselben drahtlosen Netzwerk) verbunden oder über ein Ethernet-Kabel direkt miteinander verbunden.

Apple Migration AssistantApple Migration AssistantApple Migration Assistant
Mit dem Migrationsassistenten können Sie alle Ihre Anwendungen, Dokumente und Einstellungen auf Ihren neuen Mac übertragen.

Der Migrationsassistent, der sich im Ordner Dienstprogramme auf Ihrem Mac befindet, erledigt dies alles für Sie, und das Durchgehen ist ein Kinderspiel. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, können Sie detaillierte Anweisungen von der Apple Support-Website abrufen.

Wenn Sie Ihren Mac noch nicht gekauft haben, machen Sie sich keine Sorgen, da durch das Wiederherstellen aus einem Time Machine-Backup alle Ihre Anwendungen, Dokumente und Einstellungen automatisch für Sie wiederhergestellt werden.


Schritt 3: Deaktivieren Sie Ihr iTunes-Konto (und alle anderen Konten).

Bevor Sie mit dem Löschen Ihres Mac beginnen, deaktivieren Sie Ihren Mac am besten von Ihrem iTunes-Konto (wenn Sie ihn natürlich verwenden). Obwohl der neue Besitzer Ihres Mac ohne Ihre iTunes-Anmeldeinformationen (d.h. Ihre Apple-ID und Ihr Kennwort) nicht auf Ihre persönlichen Daten zugreifen kann, ist Ihr Computer weiterhin zum Abspielen Ihrer Musik berechtigt, und Sie haben möglicherweise später Probleme, Ihren neuen Mac zu autorisieren.

iTunes DeauthorizeiTunes DeauthorizeiTunes Deauthorize
Durch Deaktivieren von iTunes können Sie verwalten, auf welchen Computern Musik, Videos, Hörbücher oder andere Inhalte abgespielt werden können.

Starten Sie dazu iTunes, klicken Sie auf das Store-Menü und klicken Sie dann auf Diesen Computer deaktivieren. Sie werden aufgefordert, Ihre iTunes-Anmeldeinformationen erneut einzugeben. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigungsmeldung, dass Ihr Mac nicht autorisiert wurde.

Gleiches gilt auch für Dienstprogramme wie Dropbox oder Programme mit Seriennummern. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu versuchen, Photoshop auf Ihrem neuen Computer zu installieren und die Meldung "Die von Ihnen eingegebene Seriennummer wird bereits verwendet" zu erhalten.


Schritt 4: Wischen Sie alles von Ihrem Mac ab

Jetzt ist es Zeit, Ihren Mac von allem zu wischen und ihn wieder in seinen ursprünglichen, fabrikneuen Zustand zu versetzen.

Tipp: Bevor Sie mit diesem Schritt beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben!

Sie müssen die ursprünglichegraue Mac OS X-Installationsdiskette ausgraben, die mit Ihrem Mac geliefert wurde. Auf diese Weise können Sie das Installationsprogramm starten und von dort aus das Festplatten-Dienstprogramm ausführen. Wenn Sie es in kürzester Zeit verloren oder weggeworfen haben (keine Sorge, ich habe das Gleiche getan), haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  1. Für ein paar Dollar/Pfund/Euro/jede Währung, die Sie für Versand und Bearbeitung verwenden, können Sie bei AppleCare einen Ersatzsatz von Datenträgern erwerben. Geben Sie ihnen einfach einen Ring und sie werden ein Set in der Post für Sie platzen lassen.
  2. Sie können auch einen Termin in Ihrer örtlichen Genius Bar vereinbaren. Dort werden die Festplatten auch für Sie sauber gewischt.
  3. Sie können das hervorragende Tutorial von Alex Arena zum Erstellen einer bootfähigen Mountain Lion-DVD oder eines Flash-Laufwerks von unserer Website aus verfolgen! (Eine Lion-Startdiskette kann Ihnen helfen, mehr Information bekommen)

Wenn Sie dies über die Disk-Methode tun möchten, legen Sie einfach die CD ein und starten Sie Ihren Mac neu. Halten Sie kurz nach dem Signalton des Signaltons C gedrückt, um das Installationsprogramm zu starten, und klicken Sie dann auf Dienstprogramme und dann auf Festplatten-Dienstprogramm.

Tipp: Die einzige Möglichkeit, Ihren Mac vollständig zu formatieren, ist die Verwendung einer Installations-/Startdiskette. Innerhalb von OS X selbst ist es nur möglich, freien Speicherplatz auf Ihren Laufwerken zu löschen.

Klicken Sie auf das Festplattenlaufwerk Ihres Mac (stellen Sie sicher, dass Sie keine externen Laufwerke auswählen, die mit Ihrem Mac verbunden sind!), Und klicken Sie dann auf die Registerkarte Löschen. Geben Sie ein Format an - der Standard ist Mac OS Extended (Journaled) - und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Sicherheitsoptionen.

Secure Erase OptionsSecure Erase OptionsSecure Erase Options
Die sicheren Löschoptionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Lassen Sie mich das Tutorial hier für eine Sekunde unterbrechen, um sich einen Moment Zeit zu nehmen, um diese sicheren Löschoptionen zu erläutern. Wenn Sie Daten von Ihrem Mac löschen, sind sie nicht für immer verschwunden - kleine Fragmente der Dateien liegen immer noch auf Ihrer Festplatte herum. Diese Fragmente sind die Dateiinformationen und werden alle in einem Verzeichnis gespeichert, damit OS X sie bei Bedarf finden kann. Wenn Sie eine Datei in den Papierkorb ziehen, werden die Referenzinformationen der Datei einfach entfernt, und obwohl OS X sie nicht sehen kann, sind die Daten immer noch vorhanden.

Dienstprogramme wie Disk Drill sind daher so programmiert, dass sie nach diesen verbleibenden Daten suchen, sodass Sie die Dateien wiederherstellen können, von denen Sie dachten, dass sie längst verschwunden sind. Das einfache Löschen der Festplatte Ihres Mac ohne sichere Löschoption kann daher möglicherweise dazu führen, dass der nächste Besitzer Ihres Mac alle Daten wiederherstellen kann, die sich zuvor auf Ihrem Mac befanden. Dies kann offensichtlich katastrophale Folgen haben, insbesondere wenn Sie vertrauliche Informationen haben dort.

Meine Empfehlung hier wäre das 7-Pass-Löschen, das dem Standard des US-Verteidigungsministeriums zur sicheren Wiederherstellung magnetischer Medien entspricht.

Glücklicherweise können Sie dies verhindern, indem Sie Ihren Mac beim Formatieren sicher löschen. Meine Empfehlung hier wäre das 7-Pass-Löschen, das dem Standard des US-Verteidigungsministeriums zur sicheren Wiederherstellung magnetischer Medien entspricht. Sofern der nächste Besitzer Ihres Mac nicht die CIA ist, ist fast zu 100% garantiert, dass er Ihre alten Daten nicht wiederherstellen kann.

Abhängig von der Größe Ihrer Festplatte kann der Löschvorgang Stunden oder sogar Tage dauern (da die Daten mehr als sieben Mal geschrieben werden müssen). Denken Sie also daran, Ihren Mac angeschlossen zu lassen und die Füße hochzulegen.


Schritt 5: Stellen Sie Ihren Mac auf den Werkszustand zurück

Sobald das Festplatten-Dienstprogramm alle Ihre Daten gelöscht hat, wird Ihr Mac neu gestartet und startet den Begrüßungsassistenten (abhängig davon, mit welchem Betriebssystem Ihr Mac zuerst geliefert wurde). Natürlich möchten Sie diesen Vorgang zum Einrichten eines neuen Benutzers nicht durchlaufen. Beenden Sie ihn einfach, indem Sie Befehlstaste + Q drücken. Anschließend können Sie Ihren Mac sicher herunterfahren und der Assistent begrüßt jeden, der zum Benutzer wird nächster Besitzer Ihres Computers, wenn er hochfährt!

Welcome WizardWelcome WizardWelcome Wizard
Der Begrüßungsassistent, der den neuen Benutzer Ihres Mac begrüßt, nachdem Sie ihn auf den Werkszustand zurückgesetzt haben.

Schritt 6: Verabschieden Sie sich von Ihrem Mac!

Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Mac einpacken und für den Versand vorbereiten! Stellen Sie sicher, dass Sie es gründlich reinigen, damit es optimal aussieht (lesen Sie dieses Tutorial, um weitere Informationen dazu zu erhalten). Wenn Sie noch die Originalverpackung haben, senden Sie sie in dieser (wenn Sie sie verkaufen) Bei Ersatzteilen erhalten Sie häufig einen etwas höheren Preis, wenn Sie die Originalverpackung mit einbeziehen.

Ihr Mac sollte wirklich gut verpackt und geschützt sein, um mögliche Schäden während des Versands zu vermeiden. Denken Sie daran, das mitgelieferte Zubehör (z. B. das Netzteil, Mäuse oder Trackpads usw.) beizufügen. Auch hier erhalten Sie häufig einen etwas höheren Preis, wenn diese ebenfalls enthalten sind.

Tipp: Senden Sie Ihren Mac immer per Einschreiben oder über einen Kurierdienst (z. B. Fedex) und stellen Sie sicher, dass die Versicherung den Verkaufspreis Ihres Mac abdeckt, falls dieser während des Versands verloren geht oder beschädigt wird.


Schlussfolgerung

Und das ist wirklich alles! Der Verkauf Ihres Mac ist im Allgemeinen eine reibungslose und schmerzlose Aufgabe. Wenn Sie unsere einfachen Schritte befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Mac vollständig gelöscht und versandbereit ist. Natürlich müssen Sie jetzt nur noch einen glänzenden neuen Mac auswählen, um Ihren alten zu ersetzen (falls Sie dies noch nicht getan haben)!

Denken Sie daran, alle Tipps, die Sie zum Verkauf Ihres Mac haben, im Kommentarbereich unten an alle unsere Leser weiterzugeben.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Computer Skills tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.